Schulgemeinschaft spendet 400€ – Promi-Post aus Mainz

Die Schulgemeinschaft unseres Gymnasiums hat beim Weihnachtssingen gut 400€ an Spenden zusammengetragen – zum einen für unsere Patenschaft bei der Kindernothilfe, zum anderen für „Brot für die Welt“. Besonders engagierte sich dafür die Religionsklasse im Jahrgang 8, die sich vorher im Unterricht ausführlich mit globaler (Un)Gerechtigkeit beschäftigt hatte und beim Weihnachtssingen dann auch für die Spendenaktion zuständig war. Damit wurde konkret, was es heißen kann, sich für andere Menschen und für eine gerechtere Welt zu engagieren. Im Zuge der Beschäftigung mit dem Thema hatte die Klasse sich auch mit einer Fernseh-Dokumentation von Claus Kleber (bekannt aus dem „heute-journal“ im ZDF) kritisch auseinandergesetzt – und dem Filmautor geschrieben. Und der hat geantwortet: In einem ganz persönlichen, ausführlichen Schreiben an die Klasse und mit einem Paket, das drei seiner neuen Bücher enthielt („Spielball Erde“). Eine richtig tolle Geste – die Freude bei den Schülerinnen und Schülern war dementsprechend groß. Engagement lohnt sich also!

Autor: Georg Bucher, Religionslehrer und Schulpfarrer

Design FuTec GmbH 2010