Madrid

Von Montag, dem 9.9. bis Freitag, dem 13.9. weilten 29 Schülerinnen und drei Lehrerinnen in Madrid. 

Ein straffes Programm mit ausreichendem Freiraum ermöglichte es, innnerhalb kurzer Zeit viele bleibende Einndrücke zu sammeln.

Was kann man sich dort ansehen? Das "Museo del Prado", das "Museo Reina Sofia", das "Museo Thyssen-Bornemisza, die allesamt zu den weltbesten Museen gehören. Oder das Bernabéu-Stadion, das Hard-Rock-Café, den Retiro-Park, den Palacio Real (Königspalast). Eine Zugstunde entfernt befinden sich die Kloster- und Schlossanlage El Escorial und das Valle de los Caídos (Tal der Gefallenen). 

Ein weiteres tolles Erlebenis - das Essen in den Mercados oder noch besser das gemeinsame Paella-Essen!

Ein großes Dankeschön an Frau Minejewa!!!

C.Hirsch

Design FuTec GmbH 2010