Leichtathletik 2018 - Regionalfinale

Wahnsinnserfolg beim Regionalfinale im Wettbewerb „Jugend trainiert für Olympia“ in der Leichtathletik!!!

Sowohl die Mädchen, als auch die Jungen der Wettkampfklasse 3 (7/8/9.Kl.) gingen als Sieger aus dem Regionalfinale in Sangerhausen hervor. Bei schwierigen Bedingungen, besonders der Wind beeinträchtigte die Springer und Mittelstreckenläufer, siegten beide Teams souverän mit über 300 Punkten Vorsprung vor den Zweitplatzierten und erkämpften damit den Einzug ins Landesfinale. Herausragende Leistungen erzielten Marlene Körner (Kl.8) mit 4,98m im Weitsprung und 9,96s über 75m. Elena Sack (Kl.9) sprang 1,48m hoch und 4,82m weit. Die superschnelle Mädchenstaffel lief in der Besetzung Körner/ Espenhahn/Sack/Bohne 38,73s und war damit nur unwesentlich langsamer als unsere Jungenstaffel in 38,02s.

Bei den Jungen beeindruckte besonders Karl Müller (Kl.8) mit 1,71m im Hochsprung, aber auch 12,48m von Luis List (Kl.9) im Kugelstoßen darf man als hervorragend bezeichnen.

Die Jungen der Klassen 5/6 belegten den fünften Rang und drücken den größeren die Daumen, wenn diese am 6.6.2018 zum Landesfinale nach Magdeburg fahren und dort ihr Bestes geben. Leider müssen beide Teams auf die Athleten der 9. Klassen verzichten, weil diese zur Klassenfahrt sind. Das ist sehr schade, denn in der Leichtathletik uns ein Einzug ins Landesfinale bisher nur sehr selten geglückt.

Macht das Beste draus, im Namen aller, I. Raabe.

Leichtathletik und Fußball 2018 - Kreisausscheid

Am 23.4.2018 nahmen Sportler/innen unseres Gymnasiums sehr erfolgreich am Kreisausscheid „Jugend trainiert für Olympia“ in der Leichtathletik teil.

In der Wettkampfklasse 3 (Kl.7/8/9) konnten sich die Jungen und die Mädchen mit einem souveränen Sieg für das Regionalfinale am 23.5. 2018 in Sangerhausen qualifizieren. Im Mehrkampfwettbewerb der Klassenstufen 5/6 gelang den Jungen ebenfalls der Sprung auf`s oberste Podest, die Mädchen belegten Platz zwei bei sechs teilnehmenden Schulen.

Herausragende Einzelleistungen erzielten Luzie Espenhahn Kl.7 mit 4,71m im Weitsprung, Foussini Diallo Kl.5 mit 4,28m im Weitsprung, Marlene Körner Kl.8 mit 4,78m im Weitsprung und 10,39s im 75m Sprint sowie Milkias Dawit Kl.8 mit einer 800m - Zeit von 2:12,3min. Hier liegen einige neue Schulrekorde in der Luft, die vielleicht in Sangerhausen bei besserem Wetter erreicht werden könnten.

Zunächst kämpfen unsere Jungen der Kl.8/9 aber am Mittwoch, den 2. Mai, um den Einzug ins Landesfinale im Fußball.

Die Nachwuchsfußballer der Kl.5 absolvierten am 11.4.2018 ihren Kreisausscheid „Jugend trainiert für Olympia“ ebenfalls mit viel Leidenschaft und herausragenden Angriffsleistungen und unterlagen nur knapp im Finale ihren Konkurrenten.

Wir drücken allen Teilnehmer/innen der fortlaufenden Wettbewerbe die Daumen.

Eure Sportlehrer/innen.

Volleyball

Am 17.11.2015 starteten die Volleyballer unserer Schule wiederholt beim Wettkampf „Jugend trainiert für Olympia“. Die vier Spieler der 6. Klasse bestanden ihre Feuertaufe ganz passabel und belegten den dritten Platz. Die Aufregung niederzukämpfen war gar nicht so leicht für sie. Gleiches galt für die Jungen der 8. Klasse, die sich hinter den „ USV-Profis“ des GTM und den Spielern des Wolff- Gymnasiums ebenfalls auf einem Bronzerang platzierten. Viele eigene Fehler gilt es abzubauen und die Angriffsstärke weiterzuentwickeln.

Die Mädchen der 8. Klasse errangen sogar einen zweiten Platz und konnten dank der überragenden Shirin Korkmaz aus der 8a sogar die Mädchen des GTM deutlich ärgern. Mit ihren Sprungaufschlägen platzierte Shirin einige Asse im gegnerischen Feld.

Frau Raabe und Herr Inal gratulieren den Teams im Namen der Sportlehrer/innen. Am Tag der offenen Tür werden die Volleyballer unserer Schule in der Turnhalle ihr Können zeigen.

Design FuTec GmbH 2010