Wettbewerbe haben viele Funktionen. Sie können die Erinnerung an berühmte Persönlichkeiten wachhalten, sie können das Image einer Institution oder eines Faches heben und sie können Menschen für besondere Leistungen loben. Der Balladenwettstreit am Gymnasium Südstadt möchte die Schüler*innen der Jahrgangsstufe 7 zu besonderen Leistungen anspornen, um sie dann dafür zu loben.

Seit dem Schuljahr 2016/2017 gibt es den Balladenwettstreit. Im Deutschunterricht lernen alle Schüler*innen eine Ballade auswendig und tragen diese im Klassenverband vor. Jede Klasse wählt die besten Schüler*innen aus, die dann die eigene Klasse beim Balladenwettstreit vertreten sollen. Die Jury aus Schülern und Lehrern prämiert die beste Balladenrezitation. Der Sieger erhält sowohl einen individuellen Preis als auch den Klassenpreis: das Goldene Balladenbuch. 

Design FuTec GmbH 2010