Geographie

Das Unterrichtsfach Geographie

Sicherlich ist dir schon aufgefallen, dass die Erde in verschiedenen Regionen ganz unterschiedlich aussieht.
So gibt es riesige Gebirge, endlose heiße Wüsten, gigantische Ozeane und vieles mehr. Vielleicht hast du dich auch schon gefragt, warum es zu Vulkanausbrüchen kommt oder warum viele Menschen in Afrika bettelarm sind?
Derartige Fragen, die das Aussehen der Landschaften oder die Lebensweise der dort lebenden Menschen betreffen, beantwortet dir die Geographie.
Das Fremdwort „Geographie“ setzt sich dabei aus den beiden griechischen Worten „geo(s)“ und „graphein“ zusammen und bedeutet so viel wie „die Erde beschreiben“. Diese Beschreibung dient natürlich zunächst der Orientierung auf der Erde. Dabei beginnen wir zunächst in Deutschland und erkunden in den folgenden Schuljahren die Besonderheiten immer weiter entfernterer Regionen, wie Europa, Asien, Afrika, Amerika, ... . Im Zuge dessen erlernst du auch den Umgang mit Karten (Atlas), Diagrammen, Statistiken und anderen Informationsquellen.
Allerdings wollen wir die Besonderheiten der Erde nicht nur beschreiben – sondern wir werden diese auch erklären! Dazu nutzen wir Erkenntnisse und Techniken aus allen anderen Unterrichtsfächern. (Man nennt die Geographie auch ehrfurchtsvoll das „Zentrierungsfach“!)
Am Ende deiner Schullaufbahn hast du dann den „geographischen Blick“ erworben. Denn du vermagst es eigenständig, natur- wie kulturräumliche Erscheinungen und Ereignisse auf Reisen oder in den Nachrichten zu erklären. Auch erkennst du, wie Menschen an verschiedenen Orten die Erde umgestalten oder gar zerstören. Gleichzeitig weißt du aber auch, wie man dieses Problem vermeiden oder lösen kann.
Der bedeutende Philosoph Immanuel Kant meinte daher nicht zu Unrecht:
„Es ist nichts, was den geschulten Verstand mehr kultiviert und bildet als Geographie.“


•    Geographie wird in den Schuljahrgängen 5, 7, 8, 9, 10 sowie der Kursstufe im Umfang von zwei Wochenstunden - in Klasse 6 mit einer Wochenstunde - unterrichtet. Ab Klasse 10 entscheiden sich viele Schüler, den Geographieunterricht bis Klasse 12 wahlobligatorisch fortzuführen.
•    Es besteht dann die Möglichkeit, im Fach Geographie die mündliche Abiturprüfung im gesellschaftswissenschaftlichen Aufgabenfeld abzulegen.
•    Unterrichtet wird in zwei Fachräumen, denen jeweils ein umfangreich ausgestatteter Vorbereitungsraum angeschlossen ist.
•    Neben der schulinternen Vielfalt von geographischen Medien nutzen wir folgende Lehrwerke:    

-    in allen Klassenstufen den „Diercke Weltatlas“ (Westermann),
-    in den Klassenstufen 5 - 9 die Schulbücher „Diercke Geographie“ (Westermann),
-    in den Klassen 10 - 12 „Seydlitz Geographie“ (Schroedel).


•    Die angeführten Medien, thematische Exkursionen und fächerverbindende Klassenfahrten/Studienfahrten gewährleisten einen schülerorientierten und modernen Geographieunterricht.

Herr Seidel

Design FuTec GmbH 2010